Über uns

Startseite >> Über uns

 

Prof. Hans Wurst - Rektor der WurstakademieProf. Hans Wurst

Prof. Wurst, geboren Ende der 30er Jahre im vorigen Jahrhundert in Wien (Vater war Wiener, Mutter war Berlinerin), kam schon als Wurst auf die Welt, aber seine Leidenschaft für das Thema "Wurst" entbrannte erst im Jugendalter, nämlich als er nach dem Ende des 2. Weltkrieges das erste Mal in Salzburg war und dort sein erstes Würstl mit Senf und Brot kostete. Seitdem brennt in ihm das Würstlfeuer, das ihn zu dem machte, das er heute ist - ein Würstl. DER Würstlexperte im deutschsprachigen Raum.

Er studierte Wurstwissenschaften an der Universität Styrum in Oberhausen-Styrum in Deutschland und habilitierte auch dort. Nach einigen Jahren im Ausland, kehrte er an seine Alma Mater zurück und baute den Fachbereich der Wurstwissenschaften (heute: Grillwissenschaften) weiter aus. Seine Spezialgebiete an der Uni Styrum waren "Wurstlaboratorium und Transfusionswurstologie", "Wurstotomie" und "Wurstosophie und theoretische Wurstbetrachtung". Nach der Emeritierung von Prof. Wurst übernahmen die Wurstwissenschafter Dipl. grill. Raduan Minzmiet, Prof. Dr. bar. b.q. h.c. S. Alsicetta und Prof. Dr. S. Ausage den Fachbereich der Wurstwissenschaften. Ich glaube es sagt alles, wenn drei Personen eine Person ersetzen müssen. Er ist seiner Uni forschungsmäßig noch sehr verbunden, aber sein Traum ist folgender:

"Jetzt im Alter komme ich immer mehr drauf, dass es einerseits für mich wichtig ist, mein Wissen über das Thema "Wurst" weiterzugeben und es andererseits für die Menschheit wichtig ist, dieses Wissen aufzusaugen. Deshalb habe ich mich entschlossen das aktuelle Wurstwissen populärwissenschaftlich aufzubereiten, damit Leute wie du und er/sie von meinem Lebenswerk profitieren können. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, die Wurstakademie zu gründen. Was ich an dieser Stelle noch sagen und betonen will, ist, dass das Thema "Wurst" in meinen Augen nichts mit Zeltfesten, Blasmusik und sich mit Bier zuschütten zu tun hat. Wir alle wissen, dass bei Zeltfesten und sonstigen Saufveranstaltungen die Wurst leider als "Unterlage" mißbraucht wird - dabei gibt es doch so köstliche Unterlagen von diversen Fastfoodketten.  Wie auch immer: Über diese Themen wird hier strikt nichts geschrieben!"

 Tja, und hier ist sie nun - die Wurstakademie! Viel Spass beim Lernen und Wissen aufsaugen, wie Prof. Wurst es ausdrückt. Übrigens gibt es unseren Herrn Prof. Wurst auch auf Facebook zu finden... 

Mag. Mario Pizzinini - Assistent von Prof. WurstMag. Mario Pizzinini

Curriculum Vitae (Kurzfassung): Geboren Anfang der Siebziger in Innsbruck (Mutter ist Berlinerin, Vater ist Tiroler), studierte ich - nachdem die Matura erfolgreich absolviert wurde - an der Leopold-Franzens Universität Innsbruck Betriebswirtschaft. Die SOWI war einige Jahre mein "Zuhause", vor allem das Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus und das Institut für Wirtschaftsinformatik, Produktionswirtschaft und Logistik. Die Diplomarbeit schrieb ich bei em. o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Hans Hinterhuber und beendete das Studium am Beginn des 3. Jahrtausends.

Meine Aufgabe bei der Wurstakademie ist es, Prof. Wurst bei seinem Vorhaben zu unterstützen, das aktuelle Wissen von "Wurst, Senf und Brot" - sei es akademisch oder auch nicht - in die Welt hinaus zu tragen und die Handwerker in diesen Bereichen auf die Bühne zu heben. Wir dürfen den Supermärkten, Discountern und Konzernen nicht das ganze Feld überlassen - aber das geht nur mit Handeln! Genau so, wie wir das hier an der Wurstakademie machen! Ich greife ihm bei Recherchen in seinem Forschungsgebiet "Wurst, Senf & Co" und bei öffentlichen Auftritten unter die Arme und vertrete ihn auch mal, wenn es nötig sein sollte - er ist ja ein viel beschäftigter Mann der Lehre und Forschung. Vor allem bin ich für inhaltlichen und grafischen Teil des Webauftritts und fürs Marketing der Wurstakademie verantwortlich.

Falls du mit mir in Kontakt treten willst, aus was für einen Grund auch immer, kannst du das gerne über Facebook machen:

 

     

IN KÜRZE

An der Wurstakademie geht es einerseits um "Wurst & Wissen für jedermann", das vor allem im Blog vermittelt wird. Dort geht es um die Wurst und alles, das mit dieser zu tun hat. Also Senf, Brot und Gebäck, Kunst, Literatur, Rezepte etc. - und nicht zu vergessen: der Spassfaktor kommt nicht zu kurz! Andererseits geht es um Verbindungen! Um Verbindungen zwischen Konsumenten und Produzenten "guter Produkte und Lebensmittel", die in kleinen Inhabergeführten Handwerksbetrieben hergestellt werden.

NEUESTE BLOGEINTRÄGE

Twitter