Blog

Startseite >> Blog
Salzburger Kinder und die Wurst
09.09.2008 | 2 Kommentar(e)

"Als Salzburger Stadtkind beginnt die Ausbildung zum Wurstfeinschmecker bzw. zur Wurstfeinschmeckerin im frühen Kindesalter, wie Prof. Wurst so treffend beschreibt. Das Einkaufen auf den zwei schönsten Märkten in Salzburg, dem Grünmarkt am Universitätsplatz und die Schranne...

[Weiterlesen...]
Gewinnspiel: Gewinn das Buch "WURST"!
07.09.2008 | 2 Kommentar(e)

Unser erstes Gewinnspiel läuft bis Freitag den 31. Oktober 2008. Mach mit und du kannst das Buch "Wurst" vom DuMont Buchverlag gewinnen! Mitmachen können alle, die bis dahin entweder den E-Mail-Newsletter abonniert haben und/oder ein Fan von der Wurstakademie auf Facebook geworden...

[Weiterlesen...]
Cosmogrill in München
02.09.2008 | 0 Kommentar(e)

Wer München ein bißchen kennt, weiß mit dem Strassennamen "Maximilianstrasse" etwas anzufangen. Die Maximilianstrasse steht für Luxus, der hier bei Juwelieren und in Boutiquen zu kaufen oder nur zu bestaunen ist. Sicherlich nicht unbedingt der Ort, an dem man einen Schnellimbiss erwartet, aber...

[Weiterlesen...]
Die billig-einfache Würstlzange
26.08.2008 | 0 Kommentar(e)

Hier beginnt die Suche nach der perfekten Würstlzange. In mehreren Beiträgen kommen wir dann schlussendlich bei der perfekten Würstlzange an, die den Stempel "von der Wurstakademie empfohlen" tragen darf. Die Wurstzangen orginalverpackt Bei Metro habe ich mir vor kurzem einen...

[Weiterlesen...]
Otto von Bismarck über die Wurst
24.08.2008 | 2 Kommentar(e)

Was Bismarck damals schon erkannte gilt auch noch für heutige Zeit, sei es in der Würstlwelt als auch in der politischen Welt. Das Problem heutzutage ist nur, dass man durch die heutigen Informationskanäle - sei es Print oder Online - zwangsweise mitbekommt, wie Gesetze gemacht werden und wie es....

[Weiterlesen...]

Seiten

     

IN KÜRZE

An der Wurstakademie geht es einerseits um "Wurst & Wissen für jedermann", das vor allem im Blog vermittelt wird. Dort geht es um die Wurst und alles, das mit dieser zu tun hat. Also Senf, Brot und Gebäck, Kunst, Literatur, Rezepte etc. - und nicht zu vergessen: der Spassfaktor kommt nicht zu kurz! Andererseits geht es um Verbindungen! Um Verbindungen zwischen Konsumenten und Produzenten "guter Produkte und Lebensmittel", die in kleinen Inhabergeführten Handwerksbetrieben hergestellt werden.

NEUESTE BLOGEINTRÄGE

Twitter