Eine weitere Wurstkarte aus Wien - #6

Geschrieben vonProf. Wurst in Postkarten DruckversionDruckversion

Vor Kurzem war wieder mal eine Wurstpostkarte1 in meinem Briefkasten. Noch dazu eine wunderschön gestaltete, hochaktuelle Wurstkarte. Na gut, das "hochaktuell" nehm ich wieder zurück, denn der Schweinegrippenwahnsinn hat sich irgendwie gelegt und der Rinderwahn ist ja sowieso schon länger kein Thema mehr - die Vogelgrippe fehlt mir noch auf der Karte. Was nicht heißt, dass diese gehypten Geisteskrankheiten nicht wieder Thema werden können. Spätestens dann, wenn die Wahnsinnigen in der Pharmaindustrie wieder einen vollen Geldbeutel brauchen und die Ärzte Blut Geld lecken und auch ihren Teil am Kuchen naschen wollen und spritzen wie die Wahnsinnigen2. Den Staat nicht zu vergessen, der kassiert ja auch wie der Wahnsinnige - aber das ist ja ok, schließlich kommt das uns allen zugute - es wird sicher Steuersenkungen geben (ups, was für ein wahnsinniger Traum! :-D Das wird es natürlich nicht geben!)! Alles Verrückte, sag ich da! Die Wurstakademie vertritt jedenfalls folgende Meinung: Schweinegrippe? Rinderwahnsinn? Iss mir doch Wurscht. ;-)

M.D. schrieb diese Karte, die der bekannte österreichische Karikaturist Gerhard Haderer3 zeichnete, aus Wien, wie man lesen kann:

Sehr geehrter Prof. Wurst!

Mit besten Grüßen von der Wiener Wurstmesse äh Buchmesse sende ich Ihnen diese Karte! [...]

Mit wurstigen Grüßen, M.D.

Danke M.D. für diese Wurstkarte! :-)

Schreib auch du uns eine wurstige Karte

Ich bin gespannt, wer mir die nächste Karte schickt und vor allem woher sie kommt - Berlin, München, Wien und Salzburg hätten wir ja nun schon.4 Auf alle Fälle wird sie dann hier in der "Postkarten-Rubrik" präsentiert. Kann auch mal von weiter weg sein...

Prof. Wurst