Wurst-Post: Briefmarkenkunst von Edition 8x8

Zwei Wurst-Briefmarken im Detail In einer Zeit in der hauptsächlich geE-Mailt, geTwittert, geSkyped und geSMSt wird, vergisst man allzu leicht die Kunst Briefe zu schreiben. Viele denken sich nun wahrscheinlich "Ach mein Gott, Briefe schreiben! Was für eine Qual! Zuviel Zeitaufwand. Besser schnell eine E-Mail oder ein SMS schicken!" Keine Frage, im Geschäftsbereich geht es meist nicht mehr anders, aber im Privatbereich freuen sich die meisten Menschen, wenn man ihnen Zeit schenkt - das tut man eindeutig mit einem handgeschriebenen Brief.

Auf das Kuvert gehört natürlich die richtige Marke: Eine Wurstbriefmarke passenderweise.1 Dieses Markenset stammt von Martin Graf der im Werkstattladen Edition 8x82 in Hamburg mit seinen Mitarbeitern "vergnügliche Papierkunst für Jung und Alt" herstellt. Ein sehr kreativer Laden in dem sicher jeder, der ein bisschen Kunstverständnis besitzt, was findet.

Der komplette wurstige Briefmarkensatz Die Briefmarken sind in 2 Größen erhältlich. Auf dem DinA4-Bogen sind die Marken 5x6cm groß und auf dem DinA5-Bogen 4x6cm. 12 Marken sind auf einem Bogen, gedruckt im Offsetdruck auf einer Rotaprint R45K3 auf 100g Papier. Da jeder einzelne Bogen handperforiert wird, ist jedes Briefmarkenset ein Unikat! Klarerweise sind die Marken gummiert und können wie eine normale Marke aufgeklebt werden. Die Wurst-Briefmarken kann man direkt auf der Seite von Edition 8x8 bestellen und kosten € 10,00 (DinA5-Bogen) bzw. € 12,00 (DinA4-Bogen). Ein fairer Preis für diese 12 Kunstwerke. Sicher auch kein Fehler: Wenn ihr in oder in der Nähe von Hamburg seid, schaut mal in den Laden.4

Briefumschlag mit super Wurstmarke drauf Auf den Geschmack gekommen? Dann probier es einfach mal wieder aus: Schreib deiner Auserwählten/deinem Auserwählten einen "echten" Brief, am Besten mit Salami-Tinte, kleb eine Wurstmarke drauf und ihr/sein Herz gehört dir! Mit Sicherheit! Und falls du nicht mehr weißt, wie man einen guten Brief schreibt, hat Johann Wolfgang von Goethe einen guten Tipp auf Lager:

"Schreibe nur, wie du reden würdest, und so wirst du einen guten Brief schreiben."5

  • 1. Aber nicht vergessen zusätzlich eine "echte" Briefmarke draufzukleben - über Nachzahlungen freut sich niemand!
  • 2. Zur Website von Edition 8x8, dort gibts jede Menge andere originelle Papierkunst!
  • 3. Eine im Kunstbereich häufig anzutreffende Druckmaschine. Rotaprint war in Berlin ansässig und galt als Pionier des Kleinoffsetdrucks. Die Firma wurde 1904 gegründet und ging leider Ende der 1980er Jahre in Konkurs. Nun hat sie Kultstatus.
  • 4. Öffnungszeiten des Ladens: immer Mittwochs von 15 bis 20 Uhr oder nach Vereinbarung.
  • 5. Zitat aus: Brief an Cornelia Goethe, 7. Dezember 1765
Prof. Wurst