Wilhelm Busch über das Schwein und die Wurst

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang."Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang."

Wilhelm Busch (*1832, +1909)

 

Zu diesem Zitat von Wilhelm Busch1 fällt mir auf Anhieb der gut gemeinte Tipp von Freunden oder Psychologen ein, die sowas wie "Wirst sehen, jedes Ende birgt auch einen tollen Neuanfang in sich." von sich geben, wenn man in einer in diesem Moment aussichtslosen Situation ist. Was hilft einem so ein Spruch, wenn gerade eine Beziehung in Brüche gegangen ist, man seinen Arbeitsplatz verloren hat oder gerade an der Börse hunderttausende Euro verloren hat? In diesem Moment sicher nichts, aber es kommt die Zeit, in der man sich an diesen Spruch erinnert und man zugeben muss, dass er stimmt. Ob der Spruch auch Schweinen hilft?

Das so passende Bild oben findet ihr übrigens im Buch "Wurst". Den Artikel auf der Wurstakademie dazu schon gelesen?

Prof. Wurst