Die Wurstakademie im Best-Practice-Business-Blog

Geschrieben vonProf. Wurst in Clipping DruckversionDruckversion

Screenshot vom Artikel über die Wurstakademie im Best-Practice-Business-Blog Endlich darf ich wieder mal einen Artikel schreiben, Prof. Wurst ist nämlich gerade am Schreiben und Fotografieren für den Vollkorn-Senf-Artikel, der auch noch heute online geht... Gestern war es soweit und Burkhard Schneider, der Betreiber des Best-Practice-Business-Blogs, einem der Top-Business-Blogs Deutschlands, stellte das Interview mit Prof. Wurst über die Wurstakademie in der Kategorie "Newcomer" online. Lächeln musste Prof. Wurst über den Satz in der Einleitung "Spannend finde ich die Pläne von Mario, ein kleines Wurst- und Senfimperium1 aufzubauen." Natürlich hat Prof. Wurst diese Pläne, nicht ich. Will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken. Ich - Mario - unterstütze ihn ja nur dabei... :-)

Folgende Fragen beantwortete Prof. Wurst:

  1. Wer bloggt hier? (Name, Beruf, Alter)?
  2. Über welche Themen bloggst Du hauptsächlich?
  3. Was ist der USP2 / Erfolgsfaktor Deines Blogs?
  4. Warum bloggst Du bzw. welche konkreten Ziele hast Du?
  5. Was sind Deine drei Lieblingsblogs?
  6. Was möchtest du noch sagen?

Ist sicher auch für euch mal interessant, etwas über die Hintergründe und das Konzept der Wurstakademie zu erfahren. Also, schaut euch am Besten mal das Interview mit Prof. Wurst auf dem Best-Practice-Business-Blog an. Viel Spass! Dort gibt es übrigens auch noch andere sehr interessante Artikel zu lesen... ;-) Und den Bericht auf Burkhards Blog nahm dann gleich Gerhard Schoolmann zum Anlass, um in seinem Gastronomie-Gedankensplitter-Blog ebenfalls über die Wurstakademie zu schreiben. Danke sehr euch beiden!

  • 1. Es kann natürlich auch ein größeres Imperium werden...
  • 2. Kommt aus dem Englischen: unique selling proposition - Auf Deutsch Alleinstellungsmerkmal. Mehr dazu auf Wikipedia hier zu lesen.
Prof. Wurst