Currywurst in Berlin bei Nacht - Wurstkarte #10

Geschrieben vonProf. Wurst in Postkarten DruckversionDruckversion

Berliner Currywurst bei Nacht Vor gar nicht allzu langer Zeit kam eine wurstige Karte von unserer Wurststudentin Magdalena1 aus einer der beiden deutschen Currywursthauptstädten: Berlin! Genau genommen bekam die Karte2 ja mein Assistent Mario, zumindest steht in der Anrede nur "Hallo lieber Mario!" und nicht "Hallo Herr Prof. Wurst!". Hmmm. Na gut, was soll's, ich bin ja Gott-sei-Dank nicht gleich eine beleidigte Leberwurst! Danach schrieb unsere Wurststudentin so weiter: "Einmal Currywurst für dich (gegessen habe ich noch keine, werde ich noch machen und Bericht erstatten...) Und ganz liebe Grüße aus Berlin! Auf bald! Magdalena".

Das freut uns ganz besonders, dass du an uns bzw. an die wurstakademische Wurstpostkartensammlung gedacht hast, bevor du selbst eine Currywurst probiert hast! Naja, man muss einfach Prioritäten setzten! Das sagen wir auch immer.

Auf jeden Fall herzlichen Dank für die Karte, Magdalena! Hoffe, du hattest noch eine gute zeit in Berlin und hast dann noch eine gute Currywurst genießen können! Und warst du eventuell auch im Currywurstmuseum und hast dich dort ein bisschen weiterbilden können? Wir freuen uns auf einen Bericht von dir!

  • 1. Was für ein wunderschöner Name das doch ist...
  • 2. Vertrieben wird diese Karte vom JOKER-Vertrieb (Eisenacher Str. 56, D-10823 Berlin), der auch noch andere ganz amüsante Karten vertreibt. Die Webseite könnte man aber mal erneuern, finden wir... Und das Foto bzw. die Gestaltung der Karte stammt übrigens von Dieter Becher.
Prof. Wurst